Münster l(i)ebt Vielfalt - Wochen gegen Rassismus

Am 24. März möchten wir im Rahmen der Münsteraner Wochen gegen Rassismus um 19:00 Uhr im Philipp-Nicolai-Haus den Dokumentarfilm „Für Sama“ zeigen, der in Aleppo in den Jahren 2011 bis 2016 von der Journalistin Waad al Kateeb gedreht wurde. Aus ihrer Sicht kann man den Beginn der syrischen Revolution, die Schlacht um Aleppo und den mühsamen Weiterbetrieb eines Krankenhauses im besetzten Teil der Stadt erleben.
 
Im Anschluss an den Film wird es die Möglichkeit zum Gespräch mit Prof. Dr. Assaad Kattan geben, der aus dem Libanon stammt und seit Jahren die politische Situation im Nahen Osten beobachtet. Sie und ihr können den Termin schon einmal vormerken.


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
08:32:00 24.03.2023