Termine / News > Kipferl, Maamoul und Co

Flüchtlingshilfe Roxel präsentiert neues Backbuch

     

Die Flüchtlingshilfe Roxel hat ein neues Backbuch erstellt. Wie der Titel „Kipferl, Maamoul und Co“ bereits vermuten lässt, enthält das Buch neben tollen internationalen Rezepten auch klassisches Gebäck aus deutschen Küchen. Wochenlang wurden Rezepte gesammelt, teilweise aus den Landessprachen ins Deutsche übersetzt, Probeplätzchen gebacken und fotografisch in Szene gesetzt.

Im Vorwort des Buches heißt es: „Mit dem vorliegenden Backbuch möchten wir Rezepte vorstellen, die wir alle, Geflüchtete und Engagierte in der Flüchtlingsarbeit, gerne zubereiten und mit denen wir ein Stück Heimat und Tradition verbinden. Dabei ist ein Buch mit vielen orientalischen Spezialitäten entstanden, da die Mehrzahl der in Roxel lebenden Geflüchteten aus dem Nahen Osten stammt. Aber es finden sich auch Rezepte aus anderen Ländern wie Albanien, Portugal oder den Niederlanden. Zu jedem Rezept gibt es eine kleine Geschichte, die beschreibt, welchen Stellenwert gerade dieses Rezept für die Person hat. Beim gemeinsamen Backen und bei unseren vielen Treffen sind zahlreiche Fotos entstanden. Wir nennen diese Fotos „Begegnungsfotos“. Auch hiervon finden sich einige in diesem Backbuch. Die Bilder spiegeln den wertvollen kulturellen Austausch, den wir alle sehr schätzen und der unser Verständnis füreinander wachsen lässt, wider. Wir hoffen, dass beim Betrachten der Bilder, beim Lesen der Geschichten und Ausprobieren der Rezepte die Leser ein wenig von unserer Begeisterung füreinander und für die unterschiedlichen Kulturen spüren können.“

Das Backbuch ist zu den jeweiligen Geschäftszeiten bei Schreibwaren Kintrup, in der Hohenzollern-Apotheke am Pantaleonplatz, bei Inkmann sowie zu den Öffnungszeiten in der katholischen Bücherei und jeden Freitag im Advent auf dem Roxeler Weihnachtsmarkt gegen eine Spende ab 3 EUR erhältlich.


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
15:33:00 13.12.2021